Mein erster Blick aus dem Ausland

Ich hab’s euch schon via Snapchat (@fashionfraction) und in den letzten zwei Sonntagsposts erzählt, Bali und seine Natur ist einfach wundervoll – aber es hat auch seine Macken. Da wäre zum Beispiel die wahnsinnige Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit, die dafür sorgen, dass nach nur 5 Minuten Haare und Kleidung am Körper klebt. Nicht übertrieben, ich schwör’s! Selbst die Einheimischen waren teils klatschnass.

abendkleid-lang

Fotonachweis: Abendkleider

Daraus resultiert ist das wohl simpelste Outfit, das ich hier auf dem Blog jemals zeigte – bestehend aus nur EINEM einzigen Teil, das ich mir extra für das Bali Abenteur noch kurzfristig bestellte (erinnerst du ich?). Das aber so schön ist und so perfekt fällt, dass es euere volle Aufmerksamkeit durchaus verdient hat. Jetzt, da das Klima definitiv an Frühlingsanfang denken lässt, dürfen wir uns schliesslich ohne schlechtes Gewissen wieder dem Aufstocken unsere Sommergarderobe widmen! Endlich!

Übrigens, ab jetzt folgen wohl eine Menge Posts aus Bali! Schliesslich ging’s ja um die Arbeit, nicht bloss um Vergnügen – auch wenn crazy Frühstücks Flay Lays, Yoga Posen und Sonnenuntergänge im Pool auf Instagram etwas anderes vermuten lässt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.