Gut geschützt beim Familienausflug – Ausstattungstipps

Für viele Familien gibt es nichts Schöneres als gemeinsam mit dem Nachwuchs in die Natur zu gehen. Während manche am liebsten Wanderungen in die Berge unternehmen, fühlen sich andere besonders in kühlen Wäldern wohl. Doch egal welche Aktivität angestrebt wird: Eine zuverlässige Outdoor-Ausstattung ist zum Schutz vor der Witterung unverzichtbar. Diese Tipps zur Bekleidung gewährleisten unbeschwerte Stunden im Freien.

Bekleidung – 8 Kaufkriterien im Überblick

Beim Kauf von Outdoorbekleidung spielen verschiedenste Faktoren eine Rolle. Das Spektrum reicht von der optimalen Passform über Funktionalität bis hin zur wasserdichten Oberflächenstruktur. Ein Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien erleichtert die Auswahl:

  1. Bewegungsfreiraum: Nicht nur bei Kindern ist ausreichend Bewegungsspielraum bei Bekleidung wichtig. Auch Erwachsene freuen sich darüber, wenn Jacken und Hosen jede Bewegung mitmachen und an den richtigen Stellen flexibel sind. Keinesfalls darf Outdoorbekleidung einengen. Textilien mit Lycra- oder Elasthan-Anteil sind optimal.
  2. Zirkulation: Sowohl Jacken und Hosen als auch Mützen, Handschuhe oder Sonnenhüte sollten atmungsaktiv sein, um bei diversen Aktivitäten die natürliche Temperaturregulation des Körpers zu fördern. Lassen Textilien den Luftaustausch nicht zu, kann es zu einem gefährlichen Hitzestau kommen. Dieser wiederum wirkt sich negativ auf die Leistungsfähigkeit und den Kreislauf aus. Hochwertige Funktionskleider sorgen stattdessen dafür, dass Schweiß zügig aufgenommen und umgehend an die Umgebung abgegeben wird. Unangenehme Schweißausbrüche oder feuchte Haut werden verhindert. Softshell-Bekleidung weist in der Regel zwei oder drei laminierte Membranschichten auf, welche den Körper vor Feuchtigkeit schützen und einen optimalen Temperaturausgleich garantieren. Vorteilhaft an Softshell ist das minimale Gewicht sowie ein Höchstmaß an Komfort.
  3. Isolation: Fallen die Temperaturen, ist isolierende Oberbekleidung ein Muss. Entsprechende Textilien wärmen den Körper zuverlässig und beugen einer Unterkühlung vor. Bei Winterjacken und Hosen mit Isolationsschicht ist jedoch gleichermaßen die Atmungsaktivität entscheidend.
  4. Funktionalität: Bei Familienausflügen unter freiem Himmel ist mit Wetterumschwüngen zu rechnen. Beispielsweise können sich im Gebirge unerwartete Kältefronten nähern oder in den Sommermonaten spontane Regenschauer ergeben. Gut, wenn die Familie mit funktioneller Ausstattung ausgerüstet ist und auf die verschiedenen Witterungsbedingungen reagieren kann. Viele Bekleidungshersteller haben die Nachfrage nach entsprechender Funktionskleidung längst erkannt und präsentieren ein umfangreiches Sortiment mit extrem wandlungsfähigen Produkten. Als Beispiel dient der Schweizer Fachhändler für Outdoor-Bekleidung Transa, der ein vielfältiges Portfolio an Markenprodukten neben dem stationären Einzelhandel im Onlineshop präsentiert. Darunter beispielsweise praktische Kombijacken, welche drei Jackentypen vereinen.
  5. Packmaß: Gerade bei Kombi-Jacken sowie Hosen sollte darauf geachtet werden, dass Einzelteile über ein möglichst geringes Packmaß verfügen. So nimmt die Kleidung wenig Platz in Anspruch und kann ohne Weiteres in einem Rucksack verstaut werden.
  6. Wind- und Wasserschutz: Um vor Wind und Feuchtigkeit geschützt zu sein, müssen Jacken, Schuhe und Hosen eine entsprechende Oberfläche beziehungsweise Imprägnierung aufweisen.
  7. Material: Zwar haben Naturfasern wie Baumwolle viele Vorteile, doch bei sportlichen Aktivitäten sind Kunstfasern oder Textilien aus Mischgewebe zu bevorzugen. Sie vereinen die Vorteile verschiedener Materialien und bringen optimale Eigenschaften mit sich. Im Vergleich zu Baumwolle saugen sie sich zum Beispiel nicht mit Feuchtigkeit voll und werden nass, sondern garantieren stets eine unverzügliche Feuchtigkeitsabgabe. Ein Maximum an Tragekomfort ist gegeben.
  8. Reinigung: Bei Ausflügen mit Kindern sind Flecken auf der Kleidung unvermeidbar. Wer sich die Reinigung erleichtern möchte, achtet auf pflegeleichte Artikel, die sich auch bei niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine waschen lassen.

human-327129_1280

Tipps zum Schuhwerk

Abhängig vom Ziel des Ausflugs muss das Schuhwerk sinnvoll ausgewählt werden. Rutschfeste Sohlen mit Profil und wasserdichte Materialien sind sinnvoll, um Stürze, Verletzungen und nasse Füße zu vermeiden. Auch die Schuhe sollten atmungsaktiv sein. Ansonsten kann es bei längeren Aufenthalten im Freien zu einem unangenehmen Nässegefühl kommen, schließlich wird Schweiß nicht abtransportiert. Beim Wandern oder Klettern sind Schuhe mit Knöchelschutz ideal. Um von perfekter Passform zu profitieren, sollte auf ausreichend Bewegungsfreiraum geachtet werden. Da beim Wandern oder ähnlich aktiven Ausflügen besonders dicke Socken getragen werden und der Fuß durch die Anstrengung anschwellen kann, sollten Schuhe immer eine Nummer größer gekauft werden.

feet-767045_1280

Allgemeine Tipps zum Familienausflug:

  • Anziehen: Je nach Witterung ist das Anziehen nach dem Zwiebel-Prinzip ratsam. Durch das Tragen mehrerer Kleidungsschichten kann man auf unterschiedliche Temperaturen reagieren. Während die erste Schicht aus atmungsaktiver Unterwäsche besteht, folgt die zweite, enganliegende Schicht. Zweite und dritte Schicht müssen in Sachen Material für die Temperaturregulierung optimal harmonieren.
  • Trinken Eltern sollten dafür sorgen, dass bei Familienausflügen immer ausreichend zu Trinken griffbereit ist. Ein Flüssigkeitsmangel kann Kreislaufprobleme und im schlimmsten Fall eine Dehydration hervorrufen.
  • Schützen Ein kompaktes Erste-Hilfe-Set darf bei keinem Familienausflug fehlen. Damit lassen sich kleine Verletzungen unverzüglich behandeln. Heftpflaster, Pflaster, eine Schere, Kompressen, Verbände, Einweghandschuhe, Desinfektionsspray und Reinigungstücher gehören zur Grundausstattung. Was unterwegs außerdem hilfreich sein kann, wurde online auf der Outdoorseite erklärt.

Wie Sie beim Einkaufen von Bekleidung für die ganze Familie sparen können, erfahren Sie hier in unserem Beitrag “Shopping, Spaß und Sparen”.

 

Facebook Comments

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Upload Files

You can include images or files in your comment by selecting them below. Once you select a file, it will be uploaded and a link to it added to your comment. You can upload as many images or files as you like and they will all be added to your comment.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.