Finanziell frei?

Was heißt es eigentlich finanziell frei zu sein?

Wenn man so unter Frauen fragt, gibt es da ganz unterschiedliche Antworten. Einige definieren diese Freiheit sehr bescheiden. „Wenn ich es schaffe, mit meinem Gehalt meine Lebenshaltungskosten zu bestreiten und zwischendurch auch noch ein paar schöne Schuhe zu kaufen, dann bin ich finanziell frei.“ Von anderen hört man in Abgrenzung zum Familiengeld: „Wenn ich neben den Einkünften meines Mannes für mich selber genug Geld erwirtschafte und auch ein bisschen sparen kann“.

Monika Reich definiert finanzielle Freiheit anders. Für sie bedeutet diese Freiheit, dass sie genug Kapitaleinkünfte hat, um ohne Erwerbsarbeit leben zu können. Für viele Frauen ist das unvorstellbar. Denn dafür ist schon eine Stange Geld notwendig, damit die Zinsen oder Dividenden jeden Monat genug abwerfen, um davon leben zu können. Unmöglich? Nein, unmöglich ist es nun auch wieder nicht. In einem kleinen E-Book berichtet Monika Reich, wie sie es geschafft hat, mit 45 nach ihrer Definition finanziell frei zu sein.

Was mich an dieser kleinen Lebensgeschichte beeindruckt hat? Frau Reich war nicht ihr ganzes Leben damit beschäftigt, nur zu sparen. Eher klug zu investieren. Mit 18 hat sie bereits ausgerechnet, wieviel sie sparen muss, um mit 40 nicht mehr zu arbeiten. Nicht um faul auf der Haut zu liegen, sondern um ehrenamtlich die Dinge tun zu können, die sie wichtig findet. Eine spannende Erkenntnis, die sie erst später hatte: Man kann auch gute Dinge tun und dafür Geld bekommen. Das tut sie nun. Aber die Unabhängigkeit, Arbeit anzunehmen, weil man sie gut findet und nicht weil man die Miete und die Brötchen bezahlen muss, die finde ich faszinierend. Mich hat das Buch sehr motiviert, mir meine eigenen Geldanlagen genau anzuschauen und wieder mehr Sparenergie zu entwickeln. Bei den aktuell niedrigen Zinsen habe ich mir in letzter Zeit nämlich auch lieber Schuhe gekauft. Jetzt wurde es dann doch mal ein ETF Sparplan. Von daher kann ich das Buch „Finanziell frei“ von Monika Reich nur empfehlen.

1 Kommentar zu Finanziell frei?

  1. Dieses Wunsch haben viele Bürger. Doch in der Realität werden die wenigsten Personen dieses Status erreichen. Grund dafür sind Steuern, andere Pflichtabgaben, Mieten und das immer geringere Einkommen in Deutschland. Selbst Lottogewinner können nicht auf Dauer von ihrem Gewinn leben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.