Kann Koffein beim Abnehmen helfen?

Ohne den Kaffee am Morgen geht bei Ihnen gar nichts? Ohne das Heißgetränk am Nachmittag fallen Sie in ein Loch? Klare Sache – bei vielen geht ohne Koffein gar Nichts. Der anregende Stoff, der unter anderem in Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Mate, Cola und Energy-Drinks vorkommt, soll auch beim Abnehmen helfen? Kann das wirklich funktionieren?

Was ist Koffein überhaupt?

Koffein ist eine natürlich vorkommende Verbindung, die zur Gruppe der „Stimulanzien“ gehört. Sie kommt nicht nur in den Samen des Kaffeestrauches vor, sondern auch in über 60 anderen Pflanzen. Man findet die aufputschende Substanz zum Beispiel auch im Teestrauch, in Guarana, im Matebaum und der Kolanuss.

In der Regel benötigt Koffein zwischen 30 und 45 Minuten, um in den Blutkreislauf überzugehen. Dort wirkt es dann für rund vier Stunden, wobei bei einigen, wie zum Beispiel Schwangeren, die Halbwertszeit auf 20 Stunden verlängert wird. Es soll die Psyche stimulieren, den Blutkreislauf verbessern und sogar eine Auswirkung auf die Blutgefäße haben. Was kann Koffein noch?

frau-kaffee

Kann Koffein beim Abnehmen helfen?

Keine Frage – koffeinhaltige Lebensmittel sind beliebt. Kein Wunder also, dass sich viele Wissenschaftler mit dem Stimulans beschäftigt und dabei sogar eine diätische Wirkung gefunden haben wollen. Wie aber kann Koffein beim Abnehmen helfen?

 

  • Verbessert den Stoffwechsel

Nimmt man Koffein zu sich, produziert der Körper automatisch mehr Wärme. Dieser Vorgang, bei dem der Stoffwechsel härter und schneller arbeiten muss, wird Thermogenese genannt. Der Grundumsatz erhöht sich, da mehr Energie verbraucht wird, ergo: Der Abnehmprozess wird angekurbelt.

  • Regt den Darm an

Da Koffein unseren Darm anregt, bleibt alles, was wir verdauen für eine kürzere Zeit in unserem Körper. So können weniger Kalorien verwertet werden.

  • Sportliche Leistung verbessern

Während sich die Gefäße im Gehirn durch Koffein verengen, erweitern sich diese in der Peripherie, also in herzferneren Gegenden. Da die Muskulatur so besser mit Sauerstoff versorgt werden kann, das Herz häufiger und kräftiger schlägt und die Bronchien erweitert werden, kann man auf eine positive Wirkung des Koffeins auf die sportliche Leistungsfähigkeit schließen. Außerdem fühlt man sich durch die anregende Wirkung motivierter und man hat das Gefühl, dass Training länger durchhalten zu können.

  • Anregung der Fettverbrennung

Verbindet man Kaffeekonsum mit Sport, kann die Lipolyse angeregt werden. Dieser Vorgang setzt Fettsäuren als Energiequelle für die Muskeln frei, welche dann wiederum mithilfe von Bewegung abgebaut werden können. Sport gehört unbedingt dazu, wenn man Abnehmen möchte – werden die Fettsäuren nämlich nicht verbrannt, lagern Sie sich wieder ein.

girl-kaffee

Was ist Grüner Kaffee?

Koffein kann also beim Abnehmen helfen, was aber ist das Green Coffee Extrakt, von dem alle sprechen?

Vor der Röstung sind Kaffeebohnen grün und haben einen recht unangenehmen, säuerlichen Geschmack. Aus diesem Grund können sie normalerweise nicht aufgebrüht und getrunken werden. Der Vorteil von grünen Kaffeebohnen liegt allerdings in der hohen Konzentration an Chlorogensäure, die sonst bei der Röstung verloren geht. Dieses starke Antioxidans kann die Menge an Glukose verringern, die im Körper nach einer Mahlzeit freigesetzt wird. Isst man viel, wird überflüssige Glukose für die spätere Verwendung als Fett gespeichert, was wiederum zur Gewichtszunahme führen kann. Chlorogensäure kann also dazu beitragen, dass weniger Fett angesetzt, der Stoffwechsel angeregt und der Blutzuckerspiegel gesenkt wird.

Mittlerweile sind die grünen Kaffeebohnen als Extrakt in Kapselform im Internet erhältlich und erfreuen sich großer Beliebtheit – schließlich verbinden sie die Vorteile von Koffein und Chlorogensäure.

 

 

 

3 Kommentare zu Kann Koffein beim Abnehmen helfen?

  1. Nichtraucher durch Hypnose werden oder Abnehmen durch Hypnose sind nur
    ein kleiner Bestandteil unseres mannigfaltigen Angebotes. Auch das Gebiet der Blitzhypnose ist uns nicht fremd. Möchten Sie sich
    selbst als geprüfter Hypnotiseur ausbilden lassen, finden Sie bei uns zahlreiche nützliche Informationen inklusive Seminarangebot. bei hypnoseinstitut-woods.de

  2. Aber in keinem Fall muss der Kaffee auf leeren Magen getrunken sein!!! Dann wird der Magen sehr leiden. Meine Bekannte hat sich mit solchem Abmagern zahlreiche Probleme gemacht.

  3. Ich kann diesem Artikel nur Recht geben, vor allem was den Kaffeekonsum angeht. Er hilft beim Abnehmen. Man sollte aber noch dazu sagen, dass man eine noch bessere Wirkung beim Abnehmen erzielen kann, wenn man in der Früh 2 Tassen schwarzen Kaffee (nicht mit Milch) zu sich nimmt und dann 1 Stunde Ausdauersport betreibt. Macht man das 6 x die Woche erhöht das nicht nur den Grundumsatz sondern sie werden binnen kürzester Zeit beste Resulte im Spiegel sehen können! Ausprobieren und selbst davon überzeugen! LG Barbara 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.