Wer hat an der Uhr gedreht?

Die Uhren wurden umgestellt, es wird früher dunkel und kälter. Nun bricht die gemütliche Herbst- und Winterzeit an, mit Wohlfühlabenden, die man am liebsten zuhause verbringt. Während draußen bunte Blätter und später dann Schneeflocken fallen, kuscheln wir uns mit einem Tee unter der warmen Kuscheldecke auf dem Sofa ein. Und mit den kühlen Temperaturen und dunklen Abenden steigt dann auch so langsam die Vorfreude auf die Weihnachtszeit. Gerade wer Geschenke und Dekoration gern selbst macht, möchte sich rechtzeitig überlegen, was alles gebastelt, gestrickt, genäht oder gebacken werden muss.
Zur Winter- und Weihnachtszeit sind DIY-Projekte besonders beliebt, denn die Abende zuhause möchte man ja auch sinnvoll nutzen. Also stöbern wir in Magazinen und Online-Seiten wie dem Weihnachts-DIY-Special von Westwing nach neuen Ideen und Inspirationen.

Selbstgemachte Geschenke unterm Weihnachtsbaum

Ein flauschiger Strickschal für den Liebsten, eine wunderschöne Duftkerze für Mama und ein köstlicher Karamelllikör für Papa. Dazu Plätzchen in einer hübschen Dose für die besten Freundinnen. All das liegt vielleicht dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum. Und das Beste: diese hübschen Dinge sind alle selbst gemacht. Denn persönliche Geschenke machen noch viel mehr Freude als im Weihnachtsstress schnell gekaufte Präsente, die von einem Service lieblos verpackt wurden. Denn auch eine hübsch designte und detailverliebte Verpackung zeigt schon die Wertschätzung, die wir für unsere liebsten haben und sieht unter dem Christbaum besonders schön aus.

Individuelle und angesagte Weihnachtsdeko

Jedes Jahr aufs Neue Rot-Gold am Tannenbaum? Ist uns zu einseitig! Passend zum persönlichen Wohnstil soll unser Zuhause mit entsprechender Weihnachtsdekoration ausstaffiert werden. Und bevor wir uns durch Dekoabteilungen in Kaufhäusern drängeln, basteln wir so viel es geht ganz nach unserem Geschmack einfach selbst. Darum lassen wir uns nicht nur bei der Dekoration von Tisch und Baum im Weihnachts-Special von Westwing von aktuellen Trends inspirieren, sondern auch der Christbaum selbst wird kreativ neu interpretiert. Und das ganz ohne Tanne! Mit wenigen Hilfsmitteln und ein bisschen Geschick kommen witzige Weihnachtsbäume auch in kleinen Räumen ganz groß raus. Für den Adventskaffee und ein köstliches Menü zu Heiligabend gibt es wunderschöne DIY-Ideen, die unsere Gäste und die Festtafel strahlen lassen.

_MG_6120

Willkommen in der Weihnachtswerkstatt

An verregneten Herbstabenden und Winterwochenenden bleibt also ab sofort der Fernseher aus und wir lassen uns zu hübschen Selbermach-Projekten inspirieren. Ganz egal, ob Bastel-Profi oder DIY-Neuling, für jeden gibt es tolle Möglichkeiten, etwas Weihnachtliches selbst zu kreieren. Ganz besonders die Kleinsten freuen sich über einfache Ideen, die sie gemeinsam mit Mama und Papa umsetzen können. Lassen Sie sich von der Freude der Kinder mitreißen, holen Sie die ganze Familie zusammen an den Tisch und eröffnen Sie Ihre kleine persönliche Weihnachtswerkstatt!

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.