„Clever wählen“

allianceF startet mit einem neuen Logo und einer neuen Website in den Herbst. Die Adresse www.alliancef.ch bleibt. *
Mit dem Projekt „clever wählen“ startet allianceF auf der Website den Wahlkampf für die Nationalen Wahlen vom 18. Oktober 2015. Heute sind die Frauen mit weniger als 20 Prozent im Ständerat und weniger als 30 Prozent im Nationalrat vertreten. Das Parlament diskutiert so an den tatsächlichen Bedürfnissen der Bevölkerung vorbei. Und trifft Entscheidungen, die nicht repräsentativ sind. Wir wollen das ändern.
Wie?

Indem wir unsere Stimmen strategisch clever einsetzen. Das bedeutet, zu überlegen, wem die Stimme in einem Proporzwahlsystem tatsächlich zukommt. Und überparteilich Frauen zu wählen, die gute Wahlchancen auf ihren jeweiligen Listen haben. Im Anhang finden Sie ausführliche Unterlagen, wieso das heutige Wahlsystem dazu führt, dass Frauen im Parlament untervertreten sind. Und wie strategisch clever gewählt werden kann, wenn die Kandidierenden bereits nominiert und die Wahllisten bereits erstellt sind.

Das Projekt „clever wählen“ startet ab sofort auf der Website www.alliancef.ch unter Projekte. In ein paar Wochen findet sich dort die Wahlempfehlung von allianceF für die eidgenössischen Wahlen. Bis zum Wahltag, dem 18. Oktober 2015, werden wir sie laufend über „clever wählen“ informieren.

Wir empfehlen Ihnen folgende Anlässe:

  • 1. September 2015: Tertianum-Stiftung. Neue Weiblichkeit im Alter. Metropol, 8001 Zürich, 09. 00 bis 17.00 Uhr. => Anmeldung und Flyer auf www.allianceF/Agenda

 

  • 11. September 2015: allianceF. Konferenz der Mitgliederverbände von allianceF. Bundeshaus Bern. 14.15 bis 17.45 Uhr. Wir wollen die konkreten, politischen Anliegen unserer Mitgliederverbände besser kennen und in die Politik „übersetzen“. Einladung im Anhang. => mehr auf www.allianceF/Projekte
  • 17. September 2015: Tages-Anzeiger Forum „Arbeitswelten der Zukunft – Frauen als Partnerinnen für den nachhaltigen Geschäftserfolg“ u.a. mit Nationalrätin Kathrin Bertschy, Co-Präsidentin allianceF. Wer es als Arbeitgeber versteht, die Fähigkeiten von Frauen im Unternehmen einzubinden und zu halten, führt den Betrieb zu nachhaltigem Erfolg. Nutzen Sie die Konferenz im Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon, um umsetzbare Konzepte und Ideen für Ihre Arbeitswelt zu sammeln und Ihre Unternehmung damit zum langfristigen Erfolg zu führen. Erfahren Sie mehr unter www.alliancef.ch/index.php/de/agenda oder www.forum-executive.ch/frauen2015

Mitte September werden auf der Internetseite www.alliancef.ch die geeigneten Kandidatinnen sichtbar sein: allianceF_clever_wählen

 

allianceF_web

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.