Frauen als Vorwand

Heute morgen habe mich mir eine Frauen Facebook Seite angeschaut die mir von Facebook „vorgeschlagen“ wurde. Vordergründig sah das alles sehr spannend aus. Eine der angeblich beliebtesten Seiten für Frauen auf Facebook. Nun, mit über 100’000 Likes will ich da ja nicht anzweifeln. Ich habe mich ein wenig durch die Beiträge gescrollt und mir angesehen was die Seite so postet. Dann habe ich mir das Impressum der Seite angesehen unter Info und bin auf was interessantes gestossen, hier ein Auszug aus dem Impressum:

Amazon Partnerprogramm
Die Facebook Seite „XXXXXX“ ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.co.uk / Javari.co.uk / amazon.de / amazon.fr / Javari.fr / amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden können.

eBay Partnerprogramm
Die Facebook Seite „XXXXXXX“ ist Teilnehmer des Partnerprogramms von eBay Partner Network Inc. Mittels Verlinkungen zu Produkten auf den eBay Plattformen können Partner Einkünfte erzielt werden, welche dem jeweiligen Partner vergütet werden

Die Seite ist also nur vordergründig wirklich „für Frauen“, vielemehr dient die Seite dazu Werbeanzeigen zu platzieren und Umsätze zu generieren. Zu allem hinzu kommt, dass diese angebliche Facebook Seite für Frauen von Männern gesteuert wird.

Diese Tatsache ist leider gang und gäbe. Die Unternehmen wollen Geld verdienen. Und da bekannt ist das Frauen in vielen Dingen der sogenannte „Entscheider“ sind, dann wird natürlich alles gemacht um an die Frau zu kommen. Man(n) gibt sogar vor Frau zu sein um da mitzumischen und um die Umsätze zu steigern. Und wisst ihr was? Das Ganze funktioniert! Weil keine von uns sich die Mühe macht zu prüfen wer hinter diesen Ganzen angeblich „von Frauen für Frauen“ Seiten stecken. Also doch oberflächlich?

Ich weiss nicht, im Moment bin ich sehr nachdenklich.

Frauen stehen sich oftmals selbst im Weg. Frauen halten nicht zusammen, sie sind sogar dann gegeneinander wenn es darum geht für die Gleichstellung und Gleichberechtigung der Frauen in der Gesellschaft zusammenzustehen. Hat eine von euch „Hart aber Fair“ gesehen? Die Sendung die von ARD aus der Mediathek entfernt wurde? Weil einige Frauenverbände die Sendung nicht gut fanden? Ein weiteres Beispiel dafür, dass wir nicht zusammenhalten.

Frauen müssen aber zusammenhalten. Das ist ganz wichtig! Auch wenn wir nicht immer und in allen Dingen derselben Meinung sind heisst das doch nicht, dass wir uns die Hölle heiss machen müssen. Warum diese Missgunst und der Neid? Seid doch glücklich darüber wenn es eine von uns schafft! Wenn es eine von uns weiterbringt als wir selbst. Warum auch immer und worin auch immer. Das ist doch völlig egal. Wichtig ist dass jede ihren Weg gehen kann, ihre Wünsche realisieren kann, ob diese mit den unseren übereinstimmen ist doch Wurst.

Entschuldigt das Durcheinander meiner Gedanken, aber in mir sieht es gerade genauso aus.

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.