Meins ist Deins

Teilen macht glücklich! Geteilte Autos, getauschte Kleider und Wohnungen, geliehene Werkzeuge – die Möglichkeiten des kollektiven Konsums sind vielfältig und werden von Millionen Menschen weltweit genutzt – Tendenz steigend. Hier findest du Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Kollaborativer Konsum bzw. KoKonsum oder auch Collaborative Consumption steht für das Teilen, Tauschen, Mieten und Schenken von materiellen und immateriellen Ressourcen (Objekte, Raum, Zeit, Fähigkeiten und Erfahrungen) mit Hilfe von Online-Plattformen und sozialen Netzwerken. Die vereinfachte Kommunikation über das Internet und der Austausch mit Hilfe sozialer Medien machen es möglich, dass „Collaborative Consumption“ zu einer riesigen Bewegung geworden ist. Mit dem geteilten Konsum werden Besitz und Massenkonsum Gemeinschaft und Vertrauen entgegengesetzt. Das Tauschen, Leihen und Mitnutzen von Dingen und Dienstleistungen ist damit nicht nur eine günstige Alternative zum persönlichen Besitz. Mehr Menschen benötigen weniger Dinge; das schont Ressourcen, spart Energie und allerorts entstehen spontane kurzfristige oder andauernde Gemeinschaften. Ein vielversprechender Weg in eine zukunftsfähige Welt!

Mehr zu den verschiedenen Sharing-Ansätzen bzw. „Nutzen statt Besitzen“ findest du in unserem Artikel Sharing is Caring – liegt die Zukunft im kollektiven Konsum?

Du willst mitmachen? Hier findest du eine Zusammenstellung verschiedener Teil-, Leih- und Tauschplattformen und Apps.

Erfahre hier mehr über

  • Communities für Leihen und Tauschen
  • Mitfahren
  • Mitwohnen
  • Mitarbeiten
  • Mitessen
  • uvm.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.