Welche Vitamine braucht mein Körper

Einzelne Vitamine nützen dem Körper wenig. Deshalb kommt es auf den optimalen Vitamin Mix an. Zu den wichtigsten Vitaminen gehören das Vitamin C, das wasserlösliche Antioxidans und das Vitamin E, das fettlösliche Antioxidans. In der Ernährung müssen Nahrungsfette vorhanden sein, damit das Vitamin E vom Körper aufgenommen wird.

Sie wirken an „fettigen“ Orten wie Zellwände, Muskelfasern und der Leber. Im Gegensatz zu wasserlöslichen Vitaminen, können wir die fettlöslichen speichern. Daher ist die richtige Dosierung wichtig. Das Vitamin E finden wir hauptsächlich in Ölen und Nüssen. Am meisten Vitamin E steckt in Haselnüssen und Mandeln. Reich an Vitamin E ist Weizenkeimöl, Sonnenblumenöl und Distelöl. Durch die industrielle Verarbeitung und falsche Lagerung verbleibt beim Verzehr kaum mehr Vitamin E. Nur ein hochwertiges Öl, kühl und an einem dunklen Ort gelagert, verwenden.

Bei längerer Lagerung wird das Öl ranzig, schmeckt schlecht und verliert seine Wirkung als Zellschutz. Unsere Zellwände werden häufig durch freie Radikale angegriffen. Das Vitamin E gibt ein Wasserstoffatom an das Radikal ab, um den Weg zur Zelle aufzuhalten. Jetzt braucht es ein Vitamin C, um dem Vitamin E das fehlende Wasserstoffatom  wieder zu geben. Nur dann wirkt Vitamin E als Antioxidans. Denn Vitamin C recycelt Vitamin E. Der Zellschutz ist nur
garantiert, wenn Vitamin C und E in Kombination agieren.

Ein Vitamin E-Mangel lässt sich im Blut nachweisen. Kennen Sie Ihren Vitamin E Spiegel? Einige Risikofaktoren für einen Mangel sind Luft- und Umweltverschmutzung, Selenmangel, Vitamin C Mangel, hoher Verzehr von weissmehlreicher Ernährung und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Jeder von uns könnte einen Mangel haben, ohne davon zu wissen. Nachstehend einige Beispiele, weshalb uns Vitamin E schützt.

Entzündungshemmende Wirkung, Zellschutz, natürlicher Blutverdünner und positiver Einfluss auf Cholesterinwerte. In der Forschung wurden zahlreiche Studien über die gesunde Wirkung von Vitamin E durchgeführt. Um eine eindeutige Aussage zu treffen, müssen noch viele Studien folgen.

Jedoch ist sich die Wissenschaft darüber einig:

Vitamin E kombiniert mit C hält unsere Blutbahnen elastisch und sorgt für ablagerungsfreie Venen und Arterien, helfen für gute Cholesterinwerte und sichern einen regelmässigen Sauerstofftransport zu den Zellwänden. Dadurch ist eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem geschaffen und das Risiko an Diabetes zu  erkranken, reduziert.

Wie sieht es mit Ihrem Vitamin Mix aus? Das ganzheitliche Gesundheitskonzept von esspace setzt sich aus 4 Bausteinen zusammen. Ihre Bedürfnisse kennen Sie am besten. Deshalb dürfen Sie die Bausteine selbst mixen.

Bei Interesse einfach bei mir anmelden:  riedelc@bluewin.ch

*****************************************************

 

esspace – einfach essen mit dem 4 Bausteine Gesundheitskonzept

Carola Riedel – „die mit der Brombeere“ – ausgewogene Ernährung, kombiniert mit lösungsorientiertem Coaching. Neue Ernährungsgewohnheiten dauerhaft im Alltag umsetzen.

Kontaktieren Sie Frau Riedel direkt: riedelc@bluewin.ch

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.