Basejumping – wie bin ich unfallversichert?

Zahlt die berufliche UVG-Versicherung bei einem Basejumping-Unfall oder muss ich mich zusätzlich für diese Risikosportart versichern?

Beim Basejumping sucht der Sportler den möglichst lange dauernden Sturz in die Tiefe, bevor er den Fallschirm öffnet. Eine Sonderform von Basejumping ist der Sprung mit einem Flügelanzug, dem sogenannten Wingsuit. Wenn Sie diese Risikosportart betreiben, gehen Sie ein besonderes Risiko ein. Die Kosten eines Unfalles können deshalb nicht auf die breite Versichertengemeinschaft überwälzt werden, deren Versicherungsschutz auf «normale» Unfallrisiken ausgerichtet ist. Deshalb wird die obligatorische Unfallversicherung (UVG) ihre Geldleistungen um mindestens die Hälfte kürzen – etwa wenn der Unfall auf ein Wagnis zurückzuführen ist – oder in besonders schweren Fällen ganz verweigern.

Sonderrisiko vor Teilnahme versichern

Die Liste der durch die obligatorische UVG-Versicherung nicht gedeckten Wagnis-Sportarten wird aufgrund der ständig neu entdeckten Risikosport-Varianten laufend ergänzt. Erkundigen Sie sich also, bevor Sie eine neue risikoreiche Sportart betreiben, ob Sie sich dafür speziell versichern müssen (vgl. dazu auch www.svv.ch/sites/default/files/document/file/05-83.pdf). Beim Antrag für eine neue individuelle Unfallversicherung ist die gewählte Risikosportart anzugeben. Die Versicherungsdeckung des Sonderrisikos erfordert eine spezielle Prämienkalkulation. Bei bestehenden privaten Unfallversicherungen muss abgeklärt werden, ob der geplante Risikosport mitversichert ist (dazu muss dieser in der Versicherungspolice oder in einer separaten schriftlichen Bestätigung der Versicherung explizit genannt sein). Wenn dies nicht der Fall ist, sollte rechtzeitig vor der ersten Durchführung einer Risiko-sportart eine Anpassung der Police erfolgen. Wahrscheinlich wird die entsprechende Zusatzdeckung einen Prämienzuschlag zur Folge haben. Ohne diese Abklärungen und Absicherungen laufen Sie Gefahr, bei einem Unfall nicht genügend versichert zu sein.

Quelle: Schweizerischer Versicherungsverband SVV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.