Geschichten für unterwegs

Wer kennt sie nicht, die selbstverschuldete Langeweile auf dem Weg nach Hause? Man setzt sich in den Zug und stellt fest, dass man weder Buch noch Zeitschrift eingepackt hat. Um dem Mangel an Lesematerial Abhilfe zu schaffen, greift man zu den herumliegenden Pendlerzeitungen, deren Gehalt sich jedoch rasch erschöpft.

Neu gibt es BROTSEITEN

Die mobile Plattform liefert alle zwei Wochen fünf kurze Bestseller-Geschichten à 15 bis 20 Minuten gratis zum Lesen. Allesamt von Bestseller-Autoren wie beispielsweise Franz Hohler, Milena Moser, Alex Capus oder Peter Stamm, Kolumnisten, Slam-Poeten und Newcomern. Das besondere daran: Jede Geschichte steht im Premium-Abo auch als Hörbuch zur Verfügung. So können die Geschichten auch im Auto oder vor dem ins Bett gehen bequem abgespielt werden.

Bestseller-Geschichten in einer App

Inhaltlich arbeitet BROTSEITEN mit den renommiertesten Verlagshäusern Europas zusammen. Darunter Hanser, Suhrkamp, Kein & Aber und Diogenes. So etabliert sich die neue App für iPhone und iPad als kurzweiliger und stilvoller Unterhalter für Pendler und Reisende.

Gewinne ein Jahresabo  !

Wir verlosen drei BROTSEITEN Premium-Jahresabos im Wert von je 80 Franken. Wenn du teilnehmen möchtest, dann sag uns, wer dein/e Lieblingsautor/in ist. Mitmachen kannst du per Mail an contact@brotseiten.com bis am 10. Juli 2014.

Die Brotseiten-App kannst du hier kostenlos herunterladen (auf Bild klicken).

Brotseiten_all iOS_RGB

Über FrauenBlog 218 Artikel
www.frauenblog.ch
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.