Einladung „Wie wichtig ist Frauenunterstützung in Indien?“ am 03. Juli in Baden

140703_womensteps_event_einladungWOMENSTEPS heisst Schwester Mini aus Indien, die für kurze Zeit in der Schweiz verweilt, herzlich willkommen. Schwester Mini ist Projektmanagerin und Initiantin des Witwenprojektes von WOMENSTEPS in Mysore, Indien. Sie wird von ihren Erfahrungen aus der Hilfsprojektarbeit berichten, wie auch von der Wichtigkeit der WOMENSTEPS Spenden für die jungen Witwen.

Die Schauspielerin Elisabeth Seiler untermalt diese Veranstaltung mit frauenspezifischen Theaterszenen.

Beim Apero Riche laden wir Sie zu anregenden Gesprächen ein.

Der Eintritt ist frei, doch freuen wir uns auf grosszügige Spenden an diesem Abend.

Anmeldung bis zum 20. Juni 2014 erwünscht:  über DOODLE

 www.womensteps.ch Ein Schweizer Hilfswerk für Frauen weltweit. Wir unterstützen seit April 2013 indische Witwen bei ihrem Weg in die Unabhängigkeit. WOMENSTEPS finanziert sich ausschliesslich über Spenden. WOMENSTEPS erhält keine Mittel aus öffentlicher Hand. Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen. IBAN: CH57 0076 1503 5048 2200 1 SWIFT: KBAGCH22XXX

Über womensteps - Charity für Frauen 7 Artikel
Ich bin Frau, Kommunikatonsprofi und Menschenfreundin. Durch gezielte und emotionale Kommunikation kann die Menschheit ein grosses Stückchen liebevoller werden - vor allem für Frauen. Das ist doch ganz einfach :-) Ich bin Mitbegründerin von www.womensteps.ch Ich twittere unter @urneum und habe www.actioncommunication.ch gegründet.
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.