Pilates und welche Rolle der Bauch spielt?

Pilates – Tipp der Woche:  Welche Frau wünscht sich keine flachen, straffen und trainierten Bauch? Aus meinem Alltag weiss ich, dass bei Frauen der Bauch ein zentrales Thema ist. Jede Frau hat sicherlich schon diverse Diäten und Trainingseinheiten durchgeführt, um den Wunschbauch zu bekommen.

Aus meiner jahrelangen Trainingserfahrung bin ich der Meinung, dass Pilates ein sehr effizientes Bauchtraining anbietet. Für den Einstieg ins Pilates Training ist eine richtige Beckenstellung essentiell wichtig.

Während dem Training ziehen wir den Bauch ein und behalten die natürliche (neutrale) Position bei. Das heisst, der Rücken liegt nicht flach auf dem Boden und bildet auch kein Hohlkreuz. Solche Haltungen sind ungesund und beanspruchen die Wirbelsäule und die Bandscheiben überdurchschnittlich.

Um die neutrale Position einzunehmen, wird der Nabel eingezogen und die tiefliegenden Bauchmuskeln werden aktiviert. Durch korrektes Pilates Training werden die Bauchmuskeln traniniert und langfristig wird der Rücken geschont.  

*****************************************************

 

Carola Riedel – „die mit der Brombeere“ – ausgewogene Ernährung, kombiniert mit lösungsorientiertem Coaching. Neue Ernährungsgewohnheiten dauerhaft im Alltag umsetzen.

Kontaktieren Sie Frau Riedel direkt: riedelc@bluewin.ch

 

 

 

1 Kommentar zu Pilates und welche Rolle der Bauch spielt?

  1. Pilates finde ich sehr gut. Den Beitrag finde ich noch besser. Die restlichen Themen, sind sehr interessant.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.