Lieber reich als arm heiraten

Irina Beller hat das geschafft, wovon viele Frauen träumen: Sie hat sich einen waschechten Millionär geangelt, den Schweizer Bauunternehmer Walter Beller. Mit ihrem ersten Buch „Hello Mr. Rich!“ möchte sie anderen Frauen helfen, die männliche Verliebtheit auszunutzen.

Die Schweizer Millionärsgattin Irina Beller (41) hat einen Ratgeber mit dem Titel „Hello Mr. Rich!“  geschrieben – denn die 41-Jährige ist Expertin auf dem Gebiet „Wie angelt man sich einen Millionär“ und will ihr Wissen nun mit anderen teilen. Das Buch sei für „alle Frauen, die lieber reich als arm heiraten wollen. Viele haben genug davon, alles selbst zu bezahlen und sich ausnützen zu lassen“, sagte sie der Zeitschrift „Bunte“ im Interview.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Aufgeschnappt bei: focus.de „Irina Beller: So angelt man sich einen Millionär“

1 Kommentar zu Lieber reich als arm heiraten

  1. Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht:
    Autos, Einfamilienhäuser, Swimming Pools, Katzen, Schönheitschirurgen, etc. etc.

    Und: Frauen, die einen reichen Mann haben (wollen), sind letztlich nur Edel-Prostituierte (Geld gegen Sex).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.