Rope Skipping oder einfach nur: Seilhüpfen

Die letzten Themen waren hauptsächlich der Ernährung gewidmet. Heute mal wieder ein Thema zur Bewegung. Der Frühling steht vor der Türe. Nichts wie raus an die frische Luft. Eine Möglichkeit wäre „Rope Skipping“. Haben Sie davon schon mal gehört? Ehrlich gesagt, klingt Rope Skipping nach mehr als einfach Seilhüpfen.
Wie lange ist es her, dass Sie über ein Seil gehüpft sind? Ich bin vor einigen Jahren auf den Geschmack gekommen. Eine ideale Möglichkeit, um jederzeit und überall zu trainieren. Eignet sich für drinnen wie auch für draussen. Ob zuhause oder in den Ferien oder auf Geschäftsreise. Ein sehr kostengünstiges Training ohne teuren Jahresbeitrag in einem Fitnessstudio. Keine Ausrede mehr, heute nicht zu trainieren. Mit Ihrem Springseil sind Sie bei Sonnenschein oder Regen jederzeit in Ihrem eigenen Studio. Dabei werden Feinmotorik, Kraft, Koordination und Kondition trainiert. Etwas für Kinder und Erwachsene.

Für den Einstieg besorgen Sie sich ein Springseil aus einem Sportgeschäft. Beim Kauf darauf achten, dass das Springseil Griffe mit einem Drehgelenk haben. Jetzt mit beiden Füssen auf das Seil stehen. die Griffe sind etwa auf Brusthöhe. Damit Ihre Sprunggelenke und Füsse gesund bleiben, empfehle ich gute Sportschuhe. Der Oberkörper wird aufrecht gehalten und die Oberarme sind angewinkelt am Oberkörper. Jetzt das Seil aus den Handgelenken schwingen und mit flachen Sprüngen gerade über dem Seil hüpfen. Finden Sie Ihren Rhythmus. Mit einem regelmässigen Training, 2-3 mal pro Woche je 10 Minuten, fördern Sie rasch Ihre Kondition und stärken ihre Muskulatur.

Mehr Informationen über Ernährung und Bewegung unter www.pilates-athletica.ch.

*****************************************************

 

Carola Riedel – „die mit der Brombeere“ – ausgewogene Ernährung, kombiniert mit lösungsorientiertem Coaching. Neue Ernährungsgewohnheiten dauerhaft im Alltag umsetzen.

Kontaktieren Sie Frau Riedel direkt: riedelc@bluewin.ch

 

 

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Verbessern Sie Ihr Wohlbefinden » Akku, Dauerbelastung, Alltag, Symptomen, Menschen, Wohlbefinden, Riedel, Haben, Jeder, Stress, Für, Stoffwechsel, Mikronährstoffe, Entzündungsrisiko » FrauenBlog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.