Machen Sie es den Stars gleich – Sonnenbrillentrends 2014

Coco Chanel präferierte sie groß und schwarz, James Dean trug sie natürlich ganz im Stil der 50er-Jahre, Leonardo DiCaprio macht es ihm zurzeit nach, und Wolfgang Joop ist in dieser Staffel von „Germany’s next Topmodel“ kaum ohne sie zu sehen – die Rede ist natürlich von der (Sonnen-)Brille.  Welche Sonnenbrillen-Trends diesen Sommer auf Sie zukommen und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie im folgenden Artikel.

 Stylisher Durchblick: die Sonnenbrillen-Trends 2014

Wenn Sie es schlicht mögen, dann gehen Sie in eine Bauhaus-Ausstellung – denn dieses Jahr wird es bunt auf Ihrer Nase! Ob rund oder eckig, in Herz- oder Cat-Eye-Form, Knallfarben müssen es sein. Die Gläser sind farbig verspiegelt, die Gestelle in Neon- oder wenigstens in zarten Pastellfarben (wie auch hier zu finden). Die Farben wirken frisch und machen richtig Lust auf Sonne, Strand und Meer.

Falls Sie auf den Retro-Look stehen, so werden Sie diese Saison ganz bestimmt auch fündig. Shades im 50‘s-Look gibt es in XXL-Versionen, extravagante Cat-Eye-Gestelle sind ein absoluter Blickfang, die runden John-Lennon-Brillen gibt es mit bunten Gläsern, 80er-Jahre-Sonnenbrillen bringen das Flair von „Miami Vice“ und “Thelma & Louise“ zurück.

Was macht eine gute Sonnenbrille aus?

Sie sehen, alles ist möglich und am Ende müssen Sie sich nur für Ihr Sommer-Modell entscheiden. Doch aufgepasst: Die Sonnenbrille soll zwar gut aussehen, sie muss jedoch in erster Linie unser Sehorgan vor den Folgen schädlicher UV-Strahlen schützen. Daher ist es wichtig, dass Sie beim Kauf auch die folgenden Punkte beachten:

  • Um optimalen Schutz zu gewährleisten, muss die Brille das UV-Licht nahezu vollständig herausfiltern. Das CE-Zeichen garantiert diese Qualität nach europäischem Standard.
  • Die Brille muss gut auf der Nase sitzen, Sonnenstrahlen dürfen nicht von der Seite ins Auge gelangen.
  • Wenn Sie Urlaub im Schnee machen, reicht eine normale Sonnenbrille meist nicht aus. Entscheiden Sie sich daher für eine Ski-Sonnenbrille.

Die Sonnenbrille – der liebste Begleiter

Sonnenbrillen gehören zum Sommer wie Wespenstiche und Wassereis – viele haben ihre absolute Lieblingsbrille und tragen sie über mehrere Jahre hinweg. Nehmen Sie sich daher genügend Zeit für die Auswahl Ihres ständigen Begleiters und lassen Sie sich überraschen, vielleicht ist ja die bunte Hippie-Brille à la Lennon oder doch das klassische Fliegerbrillen-Modell das Richtige für Sie.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.