Wie gelingt eine Ernährungsumstellung

Wer gerne das eine oder andere Kilo abnehmen und sein dadurch erreichtes Gewicht langfristig halten möchte, der kommt um eine Ernährungsumstellung nicht wirklich herum. Warum das so ist und wie so eine Ernährungsumstellung aussehen kann, wird in dem nun folgenden Text erläutert:

Abnehmen mit Hilfe einer Ernährungsumstellung

Vielen Menschen zieht sich bei der Vorstellung, ihre Ernährung zu einem großen Teil umzustellen, der Magen zusammen. Kein Wunder, assoziieren viele Menschen eine Ernährungsumstellung doch damit, ab da nur noch Salat essen zu dürfen und auf besonders leckere Dinge wie zum Beispiel Kuchen oder Schokolade komplett verzichten zu müssen. Dem ist jedoch überhaupt nicht so. Denn auch nach einer Ernährungsumstellung kann man satt werden und auch gesunde Nahrung kann lecker schmecken! Zudem darf durchaus, in einem gesunden Rahmen, auch mal gesündigt werden. Eine Ernährungsumstellung ist deshalb so hilfreich beim Abnehmen, weil man sich dank ihr bewusster und gesünder ernährt, was zur Folge hat, dass weniger Kalorien aufgenommen werden, was wiederum dazu führt, dass die Fettreserven des Körpers angezapft werden und die Kilos nur so purzeln. Damit man die abgenommenen Pfunde nicht in Windeseile wieder drauf hat, sollte man seine Ernährung langfristig umstellen. Denn gibt man seine neu gewonnenen Essgewohnheiten auf, nachdem man die gewünschte Anzahl an Kilos abgenommen hat, kann es schnell passieren, dass man die verlorenen Kilos rasch wieder drauf hat. Im schlimmsten Fall sogar mehr, als man zuvor verloren hat!

So gelingt eine Ernährungsumstellung

Wer seine Ernährung umstellen möchte, der kann sich auf Seiten wie zum Beispiel gutekueche.ch darüber informieren, was eine gesunde Ernährung ausmacht und was man essen sollte und kann, wenn man sich gesund ernähren möchte. Generell wird im Rahmen einer Ernährungsumstellung dazu geraten, viel Obst und Gemüse zu essen, und auf Nahrungs-mittel, die besonders fett- und/oder zuckerhaltig sind, eher zu verzichten. Dazu gehört auch, dass Lebensmittel wie Reis, Nudeln und Kartoffeln lediglich einen kleinen Teil eines Mittagessens ausmachen, und ein Mittagessen zu etwa zwei Dritteln aus Gemüse besteht. Fleisch sollte nicht allzu oft gegessen werden, da sonst die Gefahr besteht, dass die Cholesterinwerte enorm in die Höhe gehen. Wenn es dennoch unbedingt Fleisch sein muss, ist es besser, auf eher magere Fleischsorten, wie zum Beispiel Hühnchen und Pute zurückzugreifen. Fisch ist im Rahmen einer gesunden Ernährung durchaus angebracht, da in Fisch viele wertvolle Nährstoffe enthalten sind. Rezepte für eine gesunde Ernährung lassen sich ebenfalls auf der Seite gutekueche.ch finden.

Auf der Unterseite http://www.gutekueche.ch/abnehmen/kalorientabelle.htm gibt es außerdem noch eine Kalorientabelle, die es einem ermöglicht, schnell zu fahren, wie viele Kalorien worin enthalten sind, so erspart man sich also die leicht anstrengend werdende Suche nach Kalorienangaben.

Fazit:

Eine Ernährungsumstellung erfordert zwar etwas Disziplin, wenn Sie sich aber gut vorbereiten dann werden Sie feststellen das auch eine gesunde Küche sehr gut schmecken kann.

Viel Erfolg!

 

Über FrauenBlog 217 Artikel
www.frauenblog.ch
Kontakt: Webseite

1 Kommentar zu Wie gelingt eine Ernährungsumstellung

  1. Sehr guter Artikel. Danke!
    Ebenfalls hilfreich und eine gute Ergänzung: Green Smoothies nach Victoria Boutenko. Gut zum Abnehmen, entgiften, entschlacken, entsäuern und mit Beeren sogar von unseren Kindern geliebt, als Znüni, zwischendurch oder (schnell ab in den Tiefkühler) als Glace…. Meine Frauen lieben ihn!

    Jeden ersten Dienstag im Monat: Smoothie Kurs nach der Erfinderin Victoria Boutenko: http://www.zentrumamrita.ch/smoothiekurs-nach-v-boutenko.html

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.