Die Wahrheit über Zucker

Eine aktuelle Studie über den Zuckerkonsum und die gesundheitlichen Folgen sollte uns zum Nachdenken bringen.
C. Sherlock von Credit Suisse schreibt: “ Zucker: Süsse Versuchung mit bitterem Nachgeschmack.“  Nachstehend zitiere ich: „Zucker ist zwar süss, doch der übermässige Konsum hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack: Millionen Menschen weltweit leiden an Typ-2-Diabetes oder Fettsucht und verursachen dem globalen Gesundheitssystem jedes Jahr Kosten in Höhe von mehreren Milliarden Dollar.“

Fast alle essbaren Produkte enthalten Zucker. Unweigerlich ist jeder von uns täglich mit der süssen Versuchung konfrontiert. Die Lebensmittelproduzenten deklarieren den Zuckergehalt auf dem Produkt. Meistens sind diese Angaben sehr klein gedruckt, schlecht lesbar und unverständlich.

Für den grössten Anteil der zugesetzten Zuckerarten schätzt Credit Suisse sind die Softdrinks verantwortlich. In unserer Ernährung machen diese Drinks einen Anteil von 43% aus. Ob Coca-Cola, Icetea, oder Red Bull – bei den Jugendlichen sind diese Drinks sehr beliebt. Auch Mineralwasser mit diversen Geschmacksrichtungen zählt dazu. Im Schnitt enthält ein 500 ml Softdrink 8 – 10 Würfelzucker.

Zu einer ausgewogenen Ernährung werden max. 9 Würfelzucker an zugesetztem Zucker täglich empfohlen. Das bedeutet, dass mit dem Konsum eines Softdrinks bereits der gesamte Tagesbedarf abgedeckt bzw. überdeckt ist. Die tägliche Aufnahme an zugesetztem Zucker liegt weltweit bei 17 Würfelzucker.

Wie argumentiert die Getränkeindustrie? Was kann jeder einzelne unternehmen?

Falls Sie an der vollständigen Studie interessiert sind, nachstehend der Link: https://www.credit-suisse.com/ch/de/news-and-expertise/topics/health-care.article.html/article/pwp/news-and-expertise/2013/09/de/is-sugar-turning-the-economy-sour.html

******************************************************

 

Haben Sie Fragen zu diesem Beitrag?

Wollen Sie wissen wie Sie sich gesund ernähren?

In welchem Zusammenhang unsere Ernährung zu unserer Gesundheit steht?

Möchten Sie lernen wie Sie neue Ernährungsgewohnheiten in Ihrem Alltag umsetzen können?

Carola Riedel, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin, beantwortet Ihre Fragen zum Thema „Gesundheit und Ernährung“.

Exklusiv hier auf FrauenBlog !

*****************************************************

 

Carola Riedel – „die mit der Brombeere“ – ausgewogene Ernährung, kombiniert mit lösungsorientiertem Coaching. Neue Ernährungsgewohnheiten dauerhaft im Alltag umsetzen.

Kontaktieren Sie Frau Riedel direkt: riedelc@bluewin.ch

 

 

 

 

 

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Wie gelingt eine Ernährungsumstellung » Wer gerne das eine oder andere Kilo abnehmen und sein dadurch erreichtes Gewicht langfristig halten möchte der kommt um eine Ernährungsumstellung nicht wirklich herum Warum das so ist und wie so eine Ernährungs

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.