Woran erkennt man, dass der Partner fremdgeht

Copyright: photodune/Pressmaster

7 Seitensprung-Indizien. Ein Seitensprung innerhalb einer Beziehung wurde und wird heute noch immer nicht toleriert und ist oft mit großem Drama verbunden. Sexuelle Exklusivität gehört für die meisten Paare unbedingt zu einer Beziehung dazu. Dennoch ist der ein oder andere Partner einem Seitensprung oder einer flüchtigen Affäre nicht abgeneigt.

Viele Fremdgeher schaffen es, ihren Seitensprung über Monate oder Jahre hinweg vor dem Partner zu verheimlichen. Dies geschieht zum einen aus Eigennutz und zum anderen aus Respekt vor dem Partner. Umfragen zu Folge, lieben rund 70 Prozent aller Fremdgeher Ihren Partner; jedoch klagen etwa genauso viele über sexuellen Frust oder Langeweile im Bett.

Indiz 1: Verräterische Körpersprache

Ihr Partner muss von heute auf morgen eine Überstunde nach der anderen im Büro einlegen? Möglicherweise hat er eine Affäre mit seiner Assistentin. Konfrontieren Sie ihn einfach direkt mit Ihrem Verdacht. Bereits die Körpersprache Ihres Partners kann interessante Anhaltspunkte geben, ob ein Seitensprung hinter den vielen Überstunden steckt. Wenn er sich bei der Antwort vermehrt an die Nase greift, kann diese Geste den Lügner in ihm entlarven. Durch den beschleu-nigten Herzschlag beim Suchen nach einer Ausrede wird mehr Blut in die Nase gepumpt. Diese quittiert dies mit einem vermehrten Jucken. Ebenso ein Anzeichen für einen Seitensprung: Ihr Partner weicht Ihren Blicken aus oder neigt beschwichtigend den Kopf.

Indiz 2: Grundloses Schweben auf Wolke 7

Ihr Partner scheint neuerdings durch die Welt zu schweben und meistert nur noch gut gelaunt und singend seinen Alltag. Unerklärliche Euphorie und etwas zu viel Eau de Toilette ohne einen erkennbaren Höhenflug könnte eventuell darauf schließen lassen, dass Ihr Partner in Sachen Sex und Liebe auf Wolke 7 schwebt, nur leider sind Sie wohl nicht der Grund für sein überschwängliches Verhalten.

Indiz 3: Plötzliche neue Hobbies und sportliche Aktivität

Sie kennen Ihren Partner seit einiger Zeit nur als Couch-Potatoe, doch plötzlich schnürt er morgens die Sportschuhe, um Runden im Wald zu laufen? Diese Besinnung auf körperliche Ertüchtigung kann ein Anzeichen dafür sein, dass Ihr Partner auch gerne einmal den Bett-Sport Seitensprung trainiert. Ebenso verräterisch kann es sein, wenn Ihr Partner plötzlich neuen Hobbys frönt. Vielleicht dienen diese nur dazu, Freiräume für seinen Seitensprungzu schaffen.

Indiz 4: Neues Stellungs-Repertoire im Ehebett

Bisher war Ihnen Ihr Partner vermehrt durch konservativen Blümchensex bekannt, blüht aber nun wortwörtlich im Bett auf? Möglicherweise hat er sich einen Sexratgeber angeschafft um das eingeschlafene Sexleben anzukurbeln. Womöglich hat ihr Partner seinen Horizont auch anhand „körperlicher Nachhilfestunden“ mit seinem heimlichen Seitensprung erweitert? Hier hilft nur eins: Sprechen Sie ihn direkt auf den Seitensprung-Verdacht an, indem Sie seine neue wilde, animalische Seite loben, sich aber auch fragen, wo das neue Repertoire seine Herkunft hat.

Indiz 5: Lawinen von Erklärungsversuchen

Wenn Sie auf die simple Frage „Warum kommst du so spät nach Hause“ von einer Erklärungslawine überrollt werden, sollte Sie das stutzig machen. Hat Ihr Partner keine Geheimnisse, wird er nicht herumfabulieren, sondern Ihre Frage mit einem kurzen Statement beantworten. Ausgefeilte Erklärungsversuche können hingegen für ein schlechtes Gewissen sprechen. Jedoch können auch wohlformulierte, zackige Antworten Anzeichen für einen Seitensprung Ihres Partners sein. Smarte Fremdgeher sind auf solch klassische Fragen gut vorbereitet, ohne rot zu werden oder die Fassung zu verlieren.

Indiz 6: Das Bad ist die neue zweite Heimat Ihres Partners

Sicherlich wünscht sich jedermann gepflegte Partner. Wer jedoch morgens frisch geduscht aus dem Haus geht und nach Feierabend sofort das Bad aufsucht, macht sich eines Seitensprungs verdächtig, sofern es nicht gerade brütend heißer Hochsommer ist. Machen Sie den Test und fangen Sie Ihren Partner vor dessen Duschorgie ab. Schnuppern Sie einfach einmal an ihm, denn ein unbekanntes Parfüm an seinem Hemdkragen riecht sprichwörtlich nach einem Seitensprung.

Indiz 7: Handy-Alarm

Sie kennen es bereits: Das liebste Spielzeug Ihres Partners ist sein Handy. Seit Kurzem jedoch stellt er sich dabei irgendwie merkwürdig an. Er reagiert zum Teil nicht aufs Klingeln und Sie haben den Eindruck, er möchte so manche SMS vor Ihnen verbergen. Sollten Sie einmal nicht hinsehen, tippt Ihr ansonsten eher fingerfauler Partner hektisch Kurzmitteilungen und achtet darauf, dass Sie keinesfalls einen Blick auf das Display erhaschen können. Hier ist Alarmstufe Rot angesagt. Suchen Sie mit Ihrem Partner das offene Gespräch und teilen Sie ihm mit, welchen Verdacht Sie haben. Auf Handy-Spionage können Sie hingegen verzichten, denn gewitzte Fremdgeher löschen Kurzmitteilungen, die ihren Seitensprung verraten könnten, ohnehin sofort.

Das wichtigste Indiz

Das allerwichtigste Anzeichen für einen Seitensprung ist aber das eigene Bauchgefühl. Damit Sie Ihr Bauchgefühl jedoch nicht in die Irre führt, müssen Sie das Kopfkino mit etwaigen Seitensprung-Szenarien abstellen. Misstrauen und Unsicherheit können krank machen. Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Partner hatte einen Seitensprung, dann gehen Sie diesem Verdacht nicht monatelang im Stillen nach, sondern sprechen Sie den Seitensprung direkt an.

Copyright: photodune/Pressmaster

 

Über FrauenBlog 218 Artikel
www.frauenblog.ch
Kontakt: Webseite

4 Kommentare zu Woran erkennt man, dass der Partner fremdgeht

  1. Die Beziehungssituationen und die Menschen selbst sind sehr individuell. Fremdgehen hängt wie so vieles davon ab, wie wir damit umgehen. Ist Liebe beispielsweise mit Freiheit und Individualität oder mit Besitzdenken und Verlustängsten verbunden? Menschen mit »zweitem« fällt es wesentlich schwerer zu verzeihen, weil sie glauben, dass das Fremdgehen etwas mit ihnen zu tun hätte. Fremdgehen konfrontiert beide Partner mit unangenehmen Gefühlen, auf der Seite des Fremdgehers sind es Scham und Schuld, auf der Seite des Betrogenen sind es Wut und Ohnmacht. Diese Gefühle verursacht aber nicht der andere in uns, er löst sie nur aus.
    Fremdgehen ist keine Katastrophe. Aber wir können es dramatisieren und so eine Katastrophe daraus machen. Das bedeutet nicht, dass dieses Thema runtergespielt werden darf, Verständlich ist unser Wunsch nach Sicherheit und Treue des Partners. Jedoch liegen Wunsch und Wirklichkeit bei einer Fremdgehquote von etwa 50% weit auseinander.
    Vergessen und verzeihen sind zweierlei Dinge. Verzeihen bringt allerdings auch die Chance auf einen Neuanfang.

  2. Zum Thema Fremdgehen: ich war einige Zeit mit jemanden zusammen, den ich beim Online-Dating kennenlernte. Da das einige Monate ging hatte ich natürlich seinen echten Vor- und Zunamen. Und ich wurde schon ziemlich schnell stutzig, da er sich kaum meldete auf meine Nachrichten, das Handy fast an ihm klebte und, und, und…Ich fand dann durch einen Zufall heraus, das er noch eine andere hatte. Hätte ich damals so eine Plattform, wie die Vorschreiberin sie erwähnt, gekannt, hätte ich ihn dort gesucht. Denn neben seinem echten Vornamen und Nachnamen hatte ich ja natürlich auch seinen Nicknamen. Ich bin immer noch ab und an in der Singlebörse und werde beim nächsten Mann vorsichtig sein. Vielleicht sogar ihn in so einem Treuetestportal hinterlegen. Das würde ich dann sogar mit seinem echten Namen und noch dem Nicknamen machen, denn vera….en lasse ich mich nicht mehr!!!!

  3. @Linda-Tabea Vehlen:

    Deine Methode ist ziemlich unsicher, damit meine ich dass sich niemand auf Partnerbörsen mit dem echten Namen anmeldet… 2. Nicknames hat man in der Regel auch nicht vom Partner… und er/sie kann sie ändern…

    Für alle die es richtig machen wollen:
    Viele Dating-Seiten sind UNVERSCHLÜSSELT, das heisst: Nehmt einen W-Lan oder Lan-Sniffer und dann sieht ihr alles! Welche Mails, Seiten, Videos etc. er/sie heruntergeladen hat! ALLES!

    Bei verschlüsselten Seiten müsst ihr einen Proxy im Netzwerk haben, der die Verbindungen entschlüsselt. Der Partner kriegt davon nix mit und ihr könnt sogar verschlüsselte Seiten (standardmässig im Browser (wie immer)) lesen…

    Heutzutage besitzt jeder moderne Router auch einen Proxy, mit dem man alle Verbindungen aufzeichnen kann…

    ACHTUNG: Das ist in der Schweiz illegal, deshalb verzichtet auf Apple oder Microsoft-Produkte. Ich weiss man wird eh nicht geahndet, aber setzt auf GNU-Linux, da siehst du was du hast!

  4. Genau – so sehen sie aus die Signale! Und es gibt häufig noch viel mehr. Deshalb: unbedingt auf das Bauchgefühl hören und gern auch der Sache nachgehen. Es ist legitim, sich Gewissheit zu verschaffen. Für Frauen: gern mal auf unser Treuetestportal wen datet er noch klicken und neben der Entlarvung des Fremdgängers auch noch „die andere“ kennenlernen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.