Ingrids unglaublicher Erfolg

Ingrid, ein Avaaz-Mitglied, hat über unsere Seite dazu beigetragen, ein norwegisches Vergewaltigungsopfer vor einer Haftstrafe zu bewahren. Marte Dalelv wurde während eines Besuchs in Dubai Opfer eines sexuellen Übergriffs. Doch als sie den Fall der Polizei meldete, wurde sie wegen „außerehelichen Geschlechtsverkehrs“ zu einer 16-monatigen Haftstrafe verurteilt!

Als Ingrid von Martes Fall erfuhr, startete sie eine Petition auf der Avaaz-Seite, um die Regierungen in Dubai und Norwegen dazu aufzufordern, für Martes Freilassung zu sorgen. Die Petition und die Facebook-Seite, die sie erstellt hatte, sorgten in sozialen Netzwerken für großes Aufsehen. Aus aller Welt unterzeichneten die Menschen die Petition und überfluteten die beiden Regierungen mit Nachrichten an die Adressen, die Ingrid auf ihrer Petitions-Seite bei Avaaz angegeben hatte.

Innerhalb weniger Tage wurde Marte freigelassen und der Außenminister Espen Barth Eide veröffentlichte die folgende Twitter-Nachricht: „Marte ist freigelassen worden! Danke an alle, die mitgemacht haben, um ihr zu helfen.“

Ingrids Kampagne wurde von großen Medienkanälen aufgegriffen und hat den diplomatischen Druck, Marte freizulassen und zu ihrer Familie nach Hause zu bringen, deutlich gesteigert. Und alles hat mit einem einfachen Schritt begonnen: Eine Petition auf der Avaaz-Seite für Bürgerpetitionen zu starten. Fällt Ihnen ein Thema ein, das Ihnen am Herzen liegt? Dann klicken Sie hier, um loszulegen und im Handumdrehen eine Kampagne zu starten:

http://www.avaaz.org/de/petition/start_a_petition/?cl=3232880643&v=28722

Norwegens Premierminister sagte: „Zweifelsohne haben die weltweite Aufmerksamkeit und die Beharrlichkeit des Außenministeriums … zu dieser Entscheidung geführt.“ In nur wenigen Minuten hat Ingrid eine verblüffende Kampagne gestartet, die dazu beigetragen hat, Entscheidungsträger in Dubai und Norwegen zu überzeugen.

Eine Kampagne kann man in wenigen Minuten starten. Doch der Erfolg kann über Jahre hinweg Wirkung zeigen. Wenn die Petition von selbst auf genug Resonanz stößt, dann kann das Team von Avaaz sie unter Umständen aufgreifen, Tipps zu Strategie und Presse geben und sie sogar an eine größere Anzahl von Mitgliedern senden. Wir haben zahlreiche Tipps und Ratschläge, um Ihnen bei Ihrer Aktion zur Seite zu stehen — Sie müssen einfach nur loslegen, Ihre Leidenschaft teilen, und dann sind Sie vielleicht schon auf besten Weg zum Ziel. Die Themenwahl ist Ihnen dabei frei überlassen: Ob regional, national oder global — ganz egal!

Ingrid war sich nicht sicher, ob sie Marte mit einer Online-Petition retten könnte. Doch angesichts des Erfolgs, den sie und ihre Organisation Partnership for Change hatten, bemerkten sie, wie wirkungsvoll dieses einfache Modell sein kann. Senden Sie diese Email an Leute, die Sie kennen, und die gern etwas verändern möchten. Oder klicken Sie einfach unten, um selbst loszulegen:

http://www.avaaz.org/de/petition/start_a_petition/?cl=3232880643&v=28722

Viele Avaaz-Kampagnen sind von Mitgliedern gestartet worden. Zum Beispiel als es darum ging, Hunderte von Arbeitern in Bahrain wieder sicher in ihr Zuhause nach Indien zu bringen. Oder in New Mexico dafür zu sorgen, dass Menschen mit ihren im Gefängnis sitzenden Angehörigen in Kontakt bleiben dürfen. All diese Aktionen wurden in wenigen Minuten gestartet. Lassen Sie uns gemeinsam die Welt verändern und unsere Wirkung um ein Tausendfaches erhöhen.

Gemeinsam können wir so viel erreichen. Wir sind hoffnungsvoll und gespannt!

Weitere Informationen:

Verurteilte Norwegerin in Dubai: Erst vergewaltigt, dann ins Gefängnis (Spiegel)
http://www.spiegel.de/panorama/dubai-norwegerin-nach-vergewaltigung-im-gefaengnis-a-912073.html

Nach Skandalurteil wieder frei. „Ich bin sehr, sehr froh“ – Dubai begnadigt vergewaltigte Norwegerin Marte Dalelv (Focus)
http://www.focus.de/panorama/welt/nach-skandalurteil-wieder-frei-ich-bin-sehr-sehr-froh-dubai-begnadigt-vergewaltigte-norwegerin-dalelv_aid_1050244.html

Norwegerin Marte Dalelv nimmt Stellung (N24)
http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/3224266/norwegerin-marte-dalelv-nimmt-stellung.html

Ursprüngliche Kampagne: Marte Deborah Dalelv frei (Avaaz Community Petitions, Englisch)
http://www.avaaz.org/en/petition/Release_Marte_Deborah_Dalelv

Marte Deborah Dalelv frei (Partnership for Change, Englisch)
http://www.pfchange.org/2013/07/22/marte-deborah-dalelv-released/

Nach Vergewaltigung in Dubai verurteilte Norwegerin ‚begnadigt‘ (New York Times, Englisch)
http://thelede.blogs.nytimes.com/2013/07/22/norwegian-woman-sentenced-after-reporting-rape-in-dubai-is-pardoned/



Quelle: avaaz.org

Über FrauenBlog 218 Artikel
www.frauenblog.ch
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.