Natürlich hilft am besten: Heilmittel Salz

Foto: djd/Bad Reichenhall

Die kleine aber umso feine historische Stadt Bad Reichenhall ist als Luft-Kurort sehr bekannt und beliebt. Die wunderschöne Bergkulisse, die inspirierenden Parkanlagen und die faszinierende Bäderarchitektur ziehen jeden Urlauber und Kurgast in ihrem Bann. Hier fühlen sich aber vor allem diejenigen, die auf der Suche nach Erholung  und wohltuender Entspannung sind, sofort wohl. Tief einatmen und relaxen:

Die frische, salzhaltige Luft wirkt sofort und entschleunigt die sonst stressbelasteten Gäste. Die idyllische Berglandschaft, die Bayerisch Gmain und Bad Reichenhall umrahmt, vermittelt dabei ein ungemein heimeliges und wohltuendes Gefühl.

 

Gesundes Alpenklima

Das heilende Salz und die frisch-würzige Bergluft sorgen nicht nur für einen entspannenden Urlaub – diese Kombination ermöglicht auch eine besondere Kur, die nicht nur den Körper, sondern auch den Geist und die Seele verwöhnt. Das milde Alpenklima des Kurortes Bad Reichenhall wirkt sich insbesondere auf die Atemwege sehr positiv und heilend aus. Do können vor allem Patienten, die an Atemwegserkrankungen wie COPD, Bronchitis oder Asthma leiden, in diesem allergenarmen Klima ihre Beschwerden lindern.

 

Mehr als ein gemütlicher Spaziergang

Schreitet man gemütlich durch das Alpensole-Freiluftinhalatorium Gradierhaus im Königlichen Kurgarten, werden die Atemwege von Feinstaub und Pollen gereinigt. Diese spezielle Anwendung ist für Allergiker wirklich wärmstens zu empfehlen. Denn durch die Anreicherung mit Sole reinigt die Luft die oberen Atemwege viel leichter. Außerdem verbessert das Inhalieren die Lungendurchblutung, wirkt abschwellend auf die Schleimhäute und das Durchatmen fällt leichter. Dieser Spaziergang eignet sich somit für junge und ältere Patienten gleichermaßen.

Ein wenig mehr körperlichen Einsatz und Zeit fordern die sogenannten Atemwanderungen. Dabei gibt es aber kein bestimmtes Limit oder Ziel, das man erreichen muss. Der Weg selbst ist das Ziel, denn Pausen einlegen gehört dazu. Die abwechslungsreichen Wandertouren sorgen für Elan und geben Schwung. Insgesamt stehen 60 Wanderwege rund um Bad Reichenhall bereit, die man je nach Lust, Laune und Ausdauer frei wählen kann. Übrigens: Seit April ist das neue Buch „Atemwandern Bad Reichenhall“ erhältlich. Es beschreibt alle 60 Touren, zeigt Atemübungen und enthält eine GPS-Karte.

 

Heilmittel aus der Region: Salz, Sole, Moor, Latschenkiefer, Laist

Die meisten Einrichtungen in Bad Reichenhall bieten neue Wellnessanwendungen und Therapieverfahren an. So haben sich die Rupertus Therme beispielsweise auf die besondere Heilkraft von Alpensalz und Alpensole spezialisiert und bieten einzigartige Wellnessbehandlungen an. Auf www.rupertustherme.de sind alle nötigen Informationen dazu zusammengefasst. In der Region um Bad Reichenhall finden sich neben Salz und Sole jedoch noch weitere typischen Heilmittel wie Laist, Latschenkiefer und Naturmoor, mit denen man besondere Bäder oder Massagen genießen kann. Sole wird übrigens öfter verordnet, als man vielleicht zunächst annimmt: Es hilft bei Allergien, lindert orthopädische Beschwerden und Hauterkrankungen und reduziert Stress-Symptome. Laist wirkt aufgrund des hohen Mineraliengehalts stimulierend und wird deshalb auch vielseitig eingesetzt. Eine wohltuende Massage mit Laist-Öl entspannt nicht nur, sondern reinigt und stimuliert gleichermaßen.

 

Genuss pur

Bad Reichenhall bietet aber nicht nur Entspannung für den geschwächten, kranken Körper – regionale Kunst beflügelt darüber hinaus die Seele und inspiriert den müden Geist. Fast täglich gibt die international berühmte Bad Reichenhaller Philharmonie ein Konzert und verzaubert die Kurgäste auf ihre ganz besondere Art und Weise. Das Repertoire ist dabei leicht zugänglich und entspannend zugleich. Alle Informationen sowie die aktuellen Programme und Spielpläne findet man online auf der Bad Reichenhaller Website.

 

Foto: djd/Bad Reichenhall


 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.