Ein seriöses Inkassobüro

Nicht nur in Zeiten der Rezession kommen Menschen in finanzielle Schwierigkeiten und können oder wollen ihre Rechnungen nicht bezahlen. Viele Geschäftsleute sehen sich dann gezwungen, ein Inkassobüro mit der Eintreibung ihrer Forderungen zu beauftragen. Dabei haben sie oft negative Gefühle, denn die Inkassobüros haben allgemein kein gutes Image. Sie werden oft als die Bösen angesehen, dabei helfen sie lediglich dabei, berechtigte Forderungen einzutreiben.

Warum haben Inkassobüros ein schlechteres Image?

Das schlechte Image der Inkassobüros hat unterschiedliche Gründe. Natürlich sind gerade Menschen, die aus welchen Gründen auch immer, ihre Rechnungen nicht bezahlen möchten, nicht begeistert davon, wenn ihnen die Forderungen des Inkassobüros ins Haus flattern und äußern sich entsprechend negativ. Teilweise haben aber auch schwarze Schafe aus der Inkassobranche dafür gesorgt, dass ein Negativimage entstanden ist. Wer Schuldner hart an der Grenze der Legalität oder darüber hinausgehend bedrängt oder sogar bedroht, sorgt dafür, dass ein schlechter Ruf entsteht. Ein seriöses Inkassobüro hat solche Methoden nicht nötig und wird sie auch niemals anwenden.

Wo findet man seriöse Inkassobüros?

Wer Glück hat, erhält Empfehlungen von Geschäftsfreunden, die mit einem Inkassounternehmen zufrieden waren. Ein seriöses Inkassobüro können Interessierte aber auch im Internet finden. Über die Suchmaschine lassen sich passende Unternehmen ausfindig machen. Meist gibt es auch Blogs, in denen Geschäftsleute sich über die einzelnen Firmen und deren Inkassoverfahren informieren können. Es ist auch interessant zu erfahren, wie sich Schuldner, die über ein Inkassobüro die Begleichung ihrer Schulden abgewickelt haben, äußern. Oft sind die Schuldner sehr zufrieden mit der Abwicklung. Wenn bei einem Inkassobüro der Stil und der Umgang mit den Gläubigern freundlich, bestimmt und korrekt sind, werden viele Schuldner einsichtig und bezahlen die Forderungen, bevor die Angelegenheit noch teurer wird. Hat also in Inkassobüro auch positive Bewertungen durch ehemalige Schuldner, geht es seriös und korrekt vor.

Wer viele säumige Kunden hat, sollte durchaus überlegen, ein Inkassobüro einzuschalten. Gerade kleine Handwerksfirmen haben oft nicht die nötigen Kenntnisse und Personal, um die Eintreibung von Forderungen korrekt und zeitnah durchzuführen. Wer sich hier eines renommierten, angesehenen Unternehmens bedient, dass sich an die gesetzlichen Vorgaben hält, macht bestimmt nichts falsch. Er wird schnell feststellen, dass es sich in den meisten Fällen um hochseriöse, professionelle Anbieter einer ganz selbstverständlichen Dienstleistung handelt. Oft sind die Schuldner froh, wenn ihnen durch das Inkassobüro Wege aufgezeigt werden, wie sie ihre Schuld tilgen können, auch wenn der Gläubiger dann, z.B. im Falle einer Ratenzahlung etwas länger auf sein Geld warten muss. Natürlich ist auch diese Dienstleistung eines Inkassobüros nicht kostenlos.

Über FrauenBlog 217 Artikel
www.frauenblog.ch
Kontakt: Webseite

1 Kommentar zu Ein seriöses Inkassobüro

  1. Der Ruf von Inkassobüros ist im allgemeinen nicht sehr gut – leider oft zu Unrecht.
    Große Unternehmen haben eher die Möglichkeit, ihre Aussenstände einzutreiben. Was aber sollen kleinere bis hin zu mittelgrossen Firmen machen?
    Da ist es doch gut zu wissen, dass es seriöse Inkassounternehmen gibt, die professionelle Hilfe leisten können. Und das zu fairen Bedingungen. Oder sollen die auf ihr Geld verzichten, weil ihnen niemand hilft?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.