Führungsklischees bestätigt

Gibt es spezielle männliche und weibliche Führungseigenschaften? Drei Viertel der Deutschen sind der Meinung, dass das sehr wohl der Fall ist, Männer ebenso wie Frauen. Managerinnen sind demnach kommunikativ, diplomatisch, organisiert, engagiert und diszipliniert. Ganz anders ihre männlichen Kollegen: Sie werden als machtbewusst, durchsetzungsstark, selbstsicher, autoritär und statusorientiert beschrieben.

Das sind Ergebnisse einer Umfrage der Personalberatung InterSearch Executive Consultants unter 1.000 Bundesbürgern. Deutschland ist sich einig: Männliche und weibliche Manager verhalten sich unterschiedlich. Chefs delegieren gern und setzen ihren Willen durch. Managerinnen dagegen zeichnen sich durch Fleiß aus und sind gesprächsbereit – so das einheitliche Bild einer aktuellen Bevölkerungsbefragung zum Thema Topmanager-Qualitäten. Männer halten Managerinnen für emotional und sensibel – Frauen finden Chefs egoistisch.

 

Den ganzen Beitrag könnt ihr hier lesen: Managerinnen sind kommunikativ, Chefs machtbewusst

 

Tja ihr Lieben, wieder ein Thema wo die Meinungen doch sehr auseinandergehen. Nicht wahr?

 

Wie erlebt ihr das eigentlich im Alltag? Seht ihr auch die Unterschiede die im Beitrag erklärt werden?

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.