Geschlechtertausch beim Jenke-Experiment

Dieser Jenke ist ja schon irgendwie cool. Habe nun bereits einige seiner „Projekte“ mitverfolgt. Dieses heute Abend könnte auch ganz spannend werden: Jenke als Frau, Montag, 21.15 Uhr, RTL. Ich bin jedenfalls sehr neugierig darauf zu sehen wie der Jenke sein „Frauen-Experiment“ angehen wird. 

RTL Kommunikation schreibt dazu: In der vorläufigen letzten Folge seiner vierteiligen Reihe „Das Jenke-Experiment“ geht RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff am Montag (21.15 Uhr) einem der größten Geheimnisse des Menschen-geschlechts nach: dem Phänomen ‚Frau sein‘.

Erfahrungen dazu sammelt Jenke u.a. beim ‚Geschlechtertausch‘ mit Kult-Blondine Daniela Katzenberger. Für einen Tag werden die beiden umgestylt: Jenke zur Frau, die Katze zum Mann mit kräftigem Bart und einem Paar Socken im Schritt. Gemeinsam gehen die beiden im Dessous-Laden für Jenke shoppen. Bei der anschließenden Autofahrt entwickelt sich ein interessanter Dialog zwischen den beiden über das Schminken:

Katzenberger: „Ich mag es nicht, wenn mein Freund sagt: Ungeschminkt bist Du viel hübscher. Dann sag ich immer: Falsch, Schatz, du musst sagen: Auch hübsch.“

Jenke:Siehst Du, das ist nämlich das ewige Problem zwischen Mann und Frau. Wir meinen das ja wirklich als Superkompliment, wenn wir sagen: im Naturzustand bist Du unschlagbar schön.“

Katze: „Da bin ich sauer, bin ich beleidigt, weil ich mich nämlich mega-gerne schminke, da bin ich eine absolute Voll-Frau. Und wenn ich mich dann schminke, habe ich immer das Gefühl, dass er mich hässlich findet.“

Jenke: „Aber stell Dir vor, der würde jetzt andersherum sagen: Wenn Du geschminkt bist, bist Du wunderschön…“

Katze: „Stimmt, Scheiße. Boah, das ist echt kompliziert…“

Weitere Themen u.a.: Jenke trickst die Gesetze der Biologie aus und versucht, sich in die Situation einer Schwangeren hineinzuversetzen. Tag und Nacht trägt er dazu eine ca. neun Kilo schwere Schwangerschaftsweste. Die soll ansatzweise helfen, den mühseligen Alltag einer werdenden Mutter zu simulieren. Doch Jenke geht noch einen Schritt weiter: In einem Amsterdamer Geburtshaus lässt er sich sogar in künstliche Wehen versetzen, um am eigenen Leib die Schmerzen beim Gebähren zu spüren.

Was geht da ab, wo Frauen ganz unter sich sind? In Deutschlands größtem Nagelstudio in Braunschweig will der RTL-Reporter erfahren,  worüber bei Maniküre, Pediküre, Haarverlängerung, Waxing und Tätowieren so getratscht, geulkt und gefachsimpelt wird. Die Lambertz-Night in Köln – Promis, Sternchen und ausgelassene Gäste kommen hier immer Ende des Jahres zur großen Schokoparty zusammen. Diesmal  als Frau mit dabei: Jenke von Wilmsdorff. Perfekt zur weiblichen Schönheit umgestylt, darf  er – oder an diesem Abend sie – für das Experiment als Model auf dem Laufsteg mitlaufen. Die Stylisten scheinen ganze Arbeit verrichtet zu haben: bei der anschließenden Party wird Jenke mehrmals am Po angegrapscht.

Die ‚Brigitte‘ ist seit Jahrzehnten die Frauen-Zeitschrift schlechthin. Jenke erfährt in der Themenkonferenz, was die Zielgruppe besonders interessiert und lernt im Gespräch mit Chefredakteurin  Brigitte Huber, wie man die Themen „frauengerecht“ am besten aufbereitet.

Jenke von Wilmsdorffs Fazit über sein „Frauen-Experiment“: „Das ist nicht leicht, mal Frau zu sein. Das ist mal amüsant, interessant, es ist erschreckend, als ich die beiden Hände an meinem Hintern fühlte. Dieses Begrapschen hat mich schon beschäftigt. Jetzt bin ich froh, dass ich wieder ein Typ bin. Doch im nächsten Leben würde ich wahnsinnig gerne als Frau wiederkommen.“

Daniela Katzenbergers Erkenntnisse:  „Ich find’s schon echt geil, eine Frau zu sein. Ich merke das von Stunde zu Stunde mehr, wie toll es ist, eine Frau zu sein, ein Mädchen, Rosa anziehen zu dürfen, sich zu schminken, sich schön hinzusetzen, scheiße Auto zu fahren. Wir haben ja für alles eine Entschuldigung, vor allem, wenn wir blond sind.“

MO., 21.15 Uhr, RTL: Geschlechtertausch beim Jenke-Experiment: Jenke in Strapsen, Kult-Blondine Katze mit Bart

Quelle: RTL Kommunikation

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.