Stress wegen Lehrstellensuche?

…nicht gleich verzweifeln, besser frühzeitig die Strategie ändern!

Schnell kann sich die Situation Zuhause hochschaukeln, wenn die sich die Lehrstellensuche schwieriger als erwartet gestaltet. Konnte sich die Tochter / der Sohn  endlich auf einen oder zwei Lehrberuf/e festlegen, sind die ersten Bewerbungen nach bestem Wissen verfasst und versandt worden, geht es an’s bange Warten. Stappeln sich dann die Absagen im Briefkasten, herrscht in der Familie schon bald einmal dicke Luft.

Schon bald ertappt man sich dabei, nach dem Schuldigen zu suchen und Lehrer und System werden hinterfragt. Jedoch bringt einen dies selten weiter. Ratsamer kann es da sein, sich im Freundes- und Bekanntenkreis nach Personalfachleuten und Lehrlingsverantwortlichen umzusehen und dort den einen oder anderen Tipp einzuholen. Auch ein Bewerbungs-Check kann viel bringen. Doch wer ist da der richtige Ansprechpartner? In der Schule werden zwar häufig Muster-Bewerbungsschreiben verfasst, jedoch zuwenig differenziert und aussagekräftig. Da nicht selten weit über 100 Bewerbungen für eine Lehrstelle eingehen, genügt ein Standardschreiben nicht, um sich aus der Masse hervorzuheben. Die überzeugende Darlegung der Motivation für den Lehrberuf und das Interesse für die Lehrfirma sollte aus dem Schreiben klar hervorgehen. Auch sollte die Eignung für den Lehrberuf glaubwürdig vermittelt werden. Das blosse Interesse an  Computerarbeit wird somit kaum als relevant angesehen werden, wenn es darum geht, den „richtigen“ Lernenden für die KV-Lehrstelle herauszufiltern. Da braucht es schlagkräftigere Argumente!

Es ist somit selbstredend, dass eine überzeugende Bewerbung eine zeitliche Investition bedeutet. Umso mehr, wenn sich ein Jugendlicher für verschiedene Lehrberufe bewirbt, was heute  Berufsberater und Lehrer in der Regel empfehlen. Da jeder Lehrberuf ein anderes Anforderungsprofil mit sich bringt, sind auch individuelle Motivationsschreiben zu verfassen. Hier kann, wie bereits erwähnt, die Unterstützung von einer Fachperson aus der Wirtschaft wertvoll sein. Wenn Sie Jemanden kennen oder finden, der in der Personalabteilung einer Firma Lernende rekrutiert oder solche ausbildet, nutzen Sie diesen Kontakt. Manchmal bewirkt die eine oder andere Umformulierung im Bewerbungsschreiben oder Lebenslauf viel und erhöht die Chance auf eine Lehrstelle relevant!

Wenn Ihnen die richtigen Kontakte fehlen, kann auch ein Lehrstellen-Coaching die richtige Lösung sein. Insbesondere, wenn der Coach Erfahrung aus dem Personal- und Lehrlingswesen mitbringt und die Rekrutierungsprozesse und Selektionskriterien in den Firmen kennt. Hier zahlt sich die Investition in der Regel nur schon deshalb aus, weil durch das zielgerichtete und richtige bewerben, manche Absage und damit verbundene Frustration wegfällt. Auch hier gilt: Weniger ist manchmal mehr, wenn es dann richtig gemacht wird!

 

 

 

Über workandlifebalance.ch 9 Artikel
Ich bin Numerologin. Aufgrund von Geburtsdaten und -zeiten berate ich Menschen zu verschiedenen Themen. Ausserdem biete ich verschiedene Themenseminare und den einjährigen Diplomlehrgang Numerologie an. Wie auch in der Astrologie, können in der Numerologie anhand des Geburtsdatums Aussagen in Bezug auf persönliche Stärken und Herausforderungen im Leben, aber auch in Bezug auf Beziehungen, Beruf, günstige Zeitpunkte, persönliche Lebensrhythmen usw. gemacht werden.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.