Barbara Schöneberger ist Deutschlands beliebteste Moderatorin

FRAU IM SPIEGEL wollte wissen, wer die beliebteste Moderatorin Deutschlands ist. Ergebnis der Forsa-Umfrage im Auftrag der Peoplezeitschrift: Barbara Schöneberger (38) ist der Superstar unter Deutschlands Moderatorinnen. Als eindeutige Siegerin verweist sie ihre Kolleginnen mit insgesamt 22 Prozent Zustimmung auf die Plätze. Schöneberger moderiert fast jeden großen Event – vom „Deutschen Filmpreis“ bis zum „Echo“, dazu noch Firmen-Galas. „In guten Zeiten moderiere ich zwei Veranstaltungen pro Woche„, so die schlagfertige Powerfrau. Experten schätzen, dass sie unter 30 000 Euro pro Auftritt nicht zu haben ist. Derzeit macht die 38-Jährige Babypause, nach einem Sohn hat sie nun eine Tochter bekommen. Mehr wird nicht verraten – denn zu ihrem Erfolgsrezept gehört: Privates bleibt privat.

Platz zwei der Umfrage belegt mit neun Prozent Inka Bause (44), die seit Jahren Millionen vor den Bildschirm lockt, indem sie einsame Bauern verkuppelt. 2012 lief bereits die achte Staffel bei RTL. Schon in der ehemaligen DDR war Inka Bause ein Star, sie gehörte zu den beliebtesten Schlagersängerinnen der Republik. Musik ist bis heute ihre große Leidenschaft – am 1. März moderiert sie im MDR „Inka Bause – Die große Musikshow“. Über ihre Platzierung im Beliebtheitsranking freut sich die 44-Jährige: „Das Ergebnis ist toll. Ich bin einer Jury gegenüber immer sehr skeptisch, weil deren Urteil sehr subjektiv ist. Natürlich ist es das auch bei Lesern bzw. Zuschauern, aber ich arbeite ja für genau diese Leute“, erklärt Bause im Interview mit FRAU IM SPIEGEL. Daher sei es für sie „eine Bestätigung, wenn ich beim Publikum gut ankomme“. Die Umfrage zeigt auch, dass sie bei den Frauen etwas beliebter ist als bei den Männern. Wenn man bei Frauen gut ankomme, findet Bause, bedeute das, dass man eine gute Ausstrahlung habe, Frauen keine Angst vor einem haben und einen nicht als Konkurrentin sehen. „Ich freue mich, wenn mich Frauen als Kumpel sehen oder sich mich als Freundin wünschen. Wir wissen, dass die Werbung immer mehr auf Frauen setzt, denn sie beeinflussen ihre Männer viel mehr als die das wahrhaben wollen.“

Die Moderatorinnen-Bronzemedaille holt sich mit acht Prozent Sylvie van der Vaart (34), die in den letzten Wochen eher durch ihr turbulentes Privatleben Schlagzeilen machte als durch ihre Moderationen. Frauen bewundern Sylvie van der Vaart für ihr stilsicheres Auftreten und ihren trendigen Modegeschmack. Ihr gutes Abschneiden bei der Forsa-Umfrage macht sie fast ein bisschen sprachlos: „Das ist eine große Ehre für mich und ein riesiges Kompliment. Immerhin ist Deutschland ein großes Land mit vielen Moderatorinnen. Und dass ich jetzt den dritten Platz belegt habe, ist eine wunderschöne Bestätigung für mich.“

Auf den weiteren Rängen folgen Birgit Schrowange (54), Nazan Eckes (36) und Judith Rakers (37) mit jeweils sieben Prozent, Carmen Nebel (56) mit sechs Prozent sowie Andrea Kiewel (47), Sonja Zietlow (44) und Michelle Hunziker (36) mit jeweils fünf Prozent.

 

Quelle: presseportal.de / Frau im Spiegel

Über FrauenBlog 217 Artikel
www.frauenblog.ch
Kontakt: Webseite

1 Kommentar zu Barbara Schöneberger ist Deutschlands beliebteste Moderatorin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.