Frauen bewaffnen sich

In Indien beginnen Frauen, sich zu bewaffnen, um sich vor sexuellen Übergriffen auf der Straße zu schützen.

Seit der tödlichen Gruppenvergewaltigung einer jungen Studentin am 16. Dezember 2012 steht nach massiven Protesten die Sicherheit der Frauen im Fokus. Die Situation indischer Frauen ist desolat: Die Zahl der Vergewaltigungen in Neu Delhi soll allein im vergangenen Jahr um 23 Prozent gestiegen sein. Am 24. Januar 2013 beginnt der Prozess gegen fünf Männer wegen der Vergewaltigung einer 23-Jährigen mit Todesfolge nach einem Kinobesuch in Delhi.

Was sagt ihr dazu?

Die Frauenzeitschrift „Brigitte“ hat ein Forum eingerichtet zum Thema „Situation der Frauen in Indien“ wo ihr mitdiskutieren könnt:

http://bfriends.brigitte.de/foren/was-bringt-sie-aus-der-fassung/377456-ohne-worte-vergewaltigte-frau-erliegt-ihren-verletzungen-36.html

 

Aufgeschnappt bei: Brigitte.de

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.