Die neusten Skimodelle übers Internet mieten

Foto: djd/Mietski.com GmbH/ K2

Für die meisten Skifahrer beginnt der Winterurlaub im Keller, denn bevor es ins weiße Vergnügen geht, muss die Skiausrüstung erst einmal zusammengesucht und im Auto verstaut werden – da ist der Stress oftmals schon vorprogrammiert. Wer dieses alljährliche Procedere umgehen möchte, kann mittlerweile ganz einfach online seine Skier buchen und dann bei der Anreise im Skigebiet abholen – ohne Wartezeiten, Gedränge und Hektik.

Skier ab günstigen 19 Euro leihen

Besonders günstig lassen sich Skier beim Online-Verleiher Mietski.com buchen. Der Mietpreis beginnt hier schon bei 19 Euro wöchentlich. Dieses Angebot gilt für alle Modelle im Sortiment. Allerdings steigt die Leihgebühr je näher der Urlaubstermin rückt. Es lohnt sich also, früh zu buchen – möglich ist dies theoretisch schon ab dem Sommer. Wer in seiner Urlaubsgestaltung jedoch auch kurzfristig noch flexibel ist, kann auch zu einem späteren Buchungszeitpunkt noch sparen, da ein Sparkalender auf der Homepage auch für kurzfristige Leihtermine noch die besten Angebote findet. Die Ausgabe erfolgt dann in den Mietshops vor Ort, wobei die Kunden innerhalb weniger Minuten pistenfertig sind, da die gesamte Ausrüstung schon bereit liegt und nur noch die Skibindung eingestellt werden muss.

Passende Skier mit dem Skifinder finden

Ein besonderer Service des Online-Skiverleihs Mietski.com ist der Skifinder, der online genau diejenigen Skier findet, die von Experten auch im Shop empfohlen werden würden. Um den passenden Ski zu finden, müssen interessierte Kunden nur einige Angaben zu Fahrkönnen, Größe, Alter, Gewicht und Geschlecht machen. Darauf basierend berechnet das ausgeklügelte System dann den optimalen Ski und unterbreitet den Kunden konkret buchbare Vorschläge. Mit der Buchung können Wintersportler übrigens auch sicher sein, dass sie bei der Abholung tatsächlich das Modell bekommen, das sie online ausgewählt haben. Für alle Unentschlossene lassen sich einzelne Skier auch über den Merkzettel für drei Tage reservieren.

Immer die neuesten Modelle

Gerade Frauen wollen immer im Trend liegen – das gilt auch für ihre Skier. Veraltete Modelle scheiden damit aus. Ein Grund mehr, auf Leih-Ski zurückzugreifen, denn die meisten Anbieter stocken ihr Sortiment jährlich mit den neuesten Modellen auf. Damit die Freude an den Skiern jedoch auch nach mehreren Verleihvorgängen noch groß ist, unterzieht der Online-Skiverleiher seine Skier nach jedem Verleihvorgang einer Wartung, bei der die Kanten geschliffen und die Skier gewachst und poliert werden. So bleibt der Fahrkomfort erhalten und gleichzeitig erhöht sich die Sicherheit auf den Pisten.

Das passende Modell für jede Fahrweise

Für jedes Können gibt es auch beim Online-Verleih den passenden Ski. Allrounder sind beispielsweise mit dem Komfortski von K2 auch abseits der Piste gut unterwegs; Anfänger hingegen können mit dem Modell RTM 7.4 von Völkl nicht viel falsch machen. Profis greifen am besten auf den Atomic Ski zurück, der sich sowohl für Slalom-Fahrten als auch für schnelle Abfahrten hervorragend eignet.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Dateien hochladen

Du kannst Bilder oder Dateien in deinen Kommentar einbetten, indem du diese unten auswählst. Wenn du eine Datei hochgeladen hast wird ein Link an deinen Kommentar angefügt. Du kannst so viele Bilder oder Dateien hinzufügen wie du willst und alle werden deinem Kommentar hinzugefügt.


Bitte trage das Ergebnis der Rechenaufgabe in das leere Feld ein..

Klicke auf das Bild, um Dir die Frage in Englisch anzuhören.